Wie kann ich Gottes Schutz gegen Covid-19 empfangen

Covid-19 hält die Menschen weiterhin in Angst und Schrecken. Auch einige Christen lassen sich von dieser Angst anstecken und verlieren das Vertrauen zu Gott. Doch es gibt einen Schutz gegen Covid-19…einen göttlichen Impfstoff.

Wie kann ich Gottes Schutz gegen Covid-19 empfangen?

Ich hatte eine Predigt gehört die mir gefallen hat und möchte nicht alles aber doch einige Dinge hier erwähnen, weil sie für die Kinder Gottes wichtig sind.

Kurz zu Covid-19 (Stand vom 21.11.2020 – abends)

  • 879´564 in Deutschland regestierte Fälle von Covid-19
    -> das sind zwischen 1und max 2% der Bevölkerung, die von Covid-19 erwischt wurden.

 

  • Auf der ganzen Welt sind es 57 Millionen bestätigte Menschen, die den Covid-19 erwischt wurden.
    -> das sind ca. 0,7 % der Weltbevölkerung

Das bedeutet also, das 98 – 99% aller Menschen auf der Welt, den Covid-19 NICHT haben!

WHO (Weltgesundheitsorganisation) teilt mit, dass bis zu 10% der Menschheit (EINE SCHÄTZUNG) den Virus hat. Das bedeutet das 90% der Menschheit den Virus NICHT hat!

 

Menschen ohne Covid-19 Erkrankung

Gehen wir doch auf die Menschen ein, die nicht körperlich von Covid-19 betroffen sind, also die die Nebenwirkungen des Covid-19 erfahren.

Unermesslich, was Menschen auf dem seelischen Bereich erfahren müssen.

Darunter fallen:

  • Depressionen
  • Angst/ Zukunftängste (Darüber habe ich schon mehrfach gesprochen, was Angst in den Menschen auslösen kann.)
  • Vereinsamung (auch alter Leute in Pflegeheimen)
  • Aggressionen haben zugenommen
  • Gewalt in den Familien
  • Soziale Verhalten
  • Wirtschaft
  • Das Finanzielle / auch das was unsere Regierung den Kindern hinterlässt
  • Hungersnöte (z.b. Afrika nicht wegen dem Virus, sondern wegen der Folgen des Virus)

Natürlich ist es für die 1-2 Prozent sehr schlimm oder gar tragisch, wenn sie an Covid-19 erkranken oder sogar sterben! Doch im Gegensatz zu den Menschen, die Seelisch/Psychisch leiden… unermessliche Schäden ….

Mögen die Virologen einen Impfstoff gegen Covid-19 erforscht haben und eine Notzulassung zulassen, aber einen Impfstoff für die Seelischen/psychischen Leiden gibt und wird es nie einen geben. Diesen kann man in keinen Labor erschaffen oder testen.

Die Impfstoffe

Es gibt viele Impfungen, sogar gegen die Grippe. Als Kind wurde ich gegen Kinderkrankheiten geimpft wie gegen Polio ect. irgendwann wurde ich gegen Tetanus geimpft. Bei Tetanus Impfung muss man die Impfung soweit ich weiß nach einigen Jahren wiederholen.

Dennoch haben wir keine konkreten Informationen und wissen auch nichts genaues über die Impfstoffe, auch wissen wir nicht, was in diesen diversen Impfstoffen enthalten ist. Was und welche Nebenwirkungen auftreten können oder werden.

Meine Mutter hat nie darnach gefragt, warum auch? Meine Mutter hat dem Arzt blind vertraut, wie auch viele andere Eltern, die Ihr Kind schützen wollen.

Trotzdem und egal welcher Impfstoff, es gibt immer Nebenwirkungen wie auch bei Medikamenten.

Jeder Mensch reagiert anders, bei dem einen heftig, bei dem anderen weniger heftig. Manche bekommen leichtes Fieber oder haben einen roten Fleck an der Stelle wo sie gespritzt wurden, andere bekommen Schüttelfrost, andere wird es übel und so weiter.

Doch jetzt die gute Nachricht

Gott hat einen Impfstoff der absolut rein ist und ohne diverse Nebenwirkungen ist! Habt ihr das gewusst?

Gott hat einen Impfstoff gegen Covid-19! 

Man muss nicht einmal Stunden im Wartezimmer eines Arztes warten, bis man aufgerufen wird, man kommt gleich dran. Bei Gott haben wir einen Status, wie bei einem Privat-Versicherten.

Gott kennt deine Lebens-/ und Krankengeschichte! Ja Gott, hat für jede Art von Krankheiten den passenden Impfstoff.

Wir haben unseren Chefarzt und wenn wir wollen sogar ein Einzelzimmer, damit wir vertraute Dinge zu ihm reden können.

Ob Körperliche oder Physische Krankheiten, dieser Impfstoff geht durch und durch, in jede einzelne Zelle und in jede einzelne Blutbahn deines Körpers!

Wir müssen nicht alle 10 Jahre oder so zu Gott kommen, damit wir eine Auffrischung empfangen. Wir können täglich um die Impfdosis bitten und bekommen diese auch.

Es ist völlig egal wo, wann! Jederzeit ist Gott für uns da.

Denn ER ist Jahwe Rapha -> Der Gott der heilt

Ein Gott dem man vertrauen kann, weil keine Lüge in Ihm ist!

Er sandte seinen einzigen Sohn, weil Er die Welt so liebte, damit niemand verloren gehe, der an IHN glaubt … (Joh.3,16)

Ein Gott, der sogar nach dem Sündenfall von Adam und Eva, sie mit Pelzröcke bekleidete, damit sie nicht frieren obwohl er extrem sauer hätte sein können.

 

Wie können wir uns nun von Gott impfen lassen?

Nehemia 8,10 „…Und seid nicht bekümmert, denn die Freude am HERRN, sie ist euer Schutz!“ hebr. Maós (4658) (Elberfelder)

Gott ist unser Schutz! Und was aktiviert unseren Schutz?

… und seid nicht bekümmert, denn die Freude am Herrn, ist euer Schutz!

Man beachte auch hier wieder, dass ein Ausrufezeichen hinter “Schutz” ist.

Hier ist nicht die Freude an irgendwelchen Materiellen oder irdischen Dingen gemeint, sondern die Freude am Herrn!

Freude beinhaltet: singen, jubeln, Emotionen und Begeisterung. Wir können uns freuen, das wir uns Kinder Gottes uns nennen dürfen.

Wir können uns freuen an Seiner Herrlichkeit, Schönheit, Gerechtigkeit, an seiner Kraft, an seiner Weisheit, Barmherzigkeit, seine Liebe zu uns zu Dir, die er niemals zurück nehmen wird!

Ist das nicht alles ein Grund zur Freude? Freude über sein Wort, die Bibel, die er uns hinterlassen hat.

Die Freude dass er uns nicht als Waisen zurückgelassen hat (Joh.14,8), die Freude am Heiligen Geist, der unser Beistand ist.

Die Freude dass Jesus bald wieder kommt…

Ist das nicht alles ein Grund zur Freude? Hallelujah

In Psalm 91,1 lesen wir „Wer im Schutz des Höchsten wohnt, bleibt im Schatten des Allmächtigen“

… was bedeutet wer im Schutz des Höchsten wohnt (lebt, ruht), bleibt unter der Führung des Heiligen Geistes.

Schatten= das Zeichen des Heiligen Geistes, erinnern wir uns an den Engel als er zu Maria kam. Er sagte der Heilige Geist überschattet dich…..

Preis dem Herrn. Diesen Schutz kann kein Mensch uns geben, wie unser himmlischer Vater. Ohne Nebenwirkungen!

Wenn Du Jesus noch nicht kennst und Ihn als deinen Retter und Erlöser angenommen hast, solltest du jetzt ein Gebet sprechen bevor es zu spät ist. Lass Gott in Deinem/Ihrem Leben wirken.

Bitte folge diesen Link zu dem Gebet

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung

Gottes Segen – Claudia Kenngott

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.