Die Liebe Gottes

Die Liebe Gottes

Wie wichtig Gott die Liebe ist, lesen wir sehr oft in der Bibel. Die Liebe Gottes wurde bereits in unser Herz ausgegossen und sollte uns Christen von anderen Menschen unterscheiden . Wir sind dankbar für diese unendliche Liebe und nun liegt es in unserer Hand, genauso gegenüber anderen Menschen so zu handeln. 

Jeden Sonntag im Gottesdienst ist das kaum ein Problem sich in Liebe untereinander zu begegnen.
Allerdings fällt es nicht immer leicht im Alltag, darnach zu handeln. Besonders wenn der Chef zum Beispiel ungerecht ist oder Mitarbeiter mobben oder dergleichen. Doch genau hier liegt die Herausforderung!

Im 1. Korinther 13,4-8 wird die Liebe beschrieben. Es gibt viele Übersetzungen, mir gefällt jedoch die Amplified Bibel in der Ausdrucksweise besonders gut.

In der Zeit, in der ich die Bibelschule besuchte, habe ich diese Bibelstelle in die “ich”-Form umgewandelt und mir jeden Tag laut vorgelesen. Und es traten wirklich Veränderungen in mein Leben. Es sind noch ein paar Punkte offen, aber Gott verändert meine Sichtweise weil ich es zulassen möchte.

Am besten liest Du diesen Vers laut vor:

Ich bin langmütig und ich bin geduldig und freundlich. Ich bin niemals neidisch oder koche vor Eifersucht über. Ich bin nicht überheblich oder prahlerisch. Ich bin nicht stolz. Ich bin nicht eingebildet, arrogant oder aufgeblasen vor Stolz. Ich bin nicht unhöflich und unmanierlich. Ich handle nicht unanständig. Weil Gottes Liebe in mir ist, bestehe ich nicht auf meinem Recht oder meinem eigenen Willen, denn ich bin nicht selbstsüchtig. Ich bin nicht empfindlich, ärgerlich oder nachtragend. Ich führe kein Buch über das Böse, das mir angetan wurde. Ich freue mich nicht über Unrecht und Ungerechtigkeit, sondern ich freue mich, wenn Recht und Wahrheit siegen. Ich halte alles und jedes aus, ganz gleich was kommen mag, und ich bin immer bereit, das Beste von jedem zu glauben. Meine Hoffnung ist zu allen Zeiten unerschütterlich und ich erdulde alles, ohne nachzulassen. Gottes Liebe in mir versagt niemals.

Probiere es aus und lese Dir diesen Vers täglich laut vor und schau was passiert.

Wir würden uns über eine Nachricht von Dir freuen, was sich bei Dir verändert hat.
Schreibe uns einfach eine kurze Email an: daslebenmitgott@gmail.com

Gottes Segen – Claudia Kenngott

7 Schritte des Töpfers – Teil 3

7 Schritte des Töpfers – Teil 3. Hier im dritten und letzten Teil möchte ich die Schritte 5-7 erklären, wir kommen in die Schlussphase des Töpfers. Es wir nochmal Hand angelegt und Extras angebracht…

Weiter lesen…

Was ist die Frucht von Okkultismus?- Teil 2

Was ist die Frucht von Okkultismus?
Ich habe im ersten Teil erklärt was Okkultismus ist, und was alles dazu gehört. Heute gehen wir auf
die Frucht oder besser gesagt: was sind die Folgen von Okkultismus ein. Das bedeutet, was passieren kann, wenn man sich mit dem Vater der Lüge, dem Teufel, einlässt.

Weiter lesen…

Erlebnisbericht einer Sängerin

Erlebnisbericht der Sängerin Ana Maria Nickel. “Ich bin Sängerin. Seit über 25 Jahren. Hochzeiten, Weinfeste, verschiedene Events… das war meine Welt. Vor etwa 10 Jahre habe ich mich für Jesus entschieden. Und habe angefangen Lobpreis zu singen. Aber die andere Musik habe ich weiter gemacht. Bis letztes Jahr… Weiter lesen…