Der Heilige Geist unser Tröster

Der Heilige Geist unser Tröster

Und ich will den Vater bitten, und er wird euch einen anderen Beistand geben,
dass er bei euch bleibe in Ewigkeit,
Joh. 14,16 (Schlachter)

Manche Menschen sind sehr oft vom Umfeld und vom Alltag niedergeschlagen. Kaum noch nette Worte, sie werden beleidigt, gedrängt und hetzen von einem Termin zum anderen, haben kaum noch Zeit für sich selbst.
Täglicher Alltagsstress und die dadurch hervorkommenden Gefühle, bringen nicht besonders gute Eigenschaften mit sich: wie träge werden, man wird unfreundlich, mürrisch und man stumpft mit der Zeit ab.

Wir brauchen uns dem Wandel der Zeit nicht anpassen, weil wir den Heiligen Geist in uns haben der unser Fürsprecher, Tröster, Ratgeber, Helfer und Kraftgeber in Ewigkeit ist. Jeder kann lernen sich auf den Heiligen Geist einzulassen, indem wir Ihn bitten, in uns zu wirken.

Wenn Du den Heiligen Geist noch nicht hast, dann kannst du Gott, im Jesu Namen bitten, dir den Heiligen Geist zu geben. Im Lukas 11,23 steht, dass jeder der darum bittet, Ihn auch bekommt.

Aus meiner Zeit als ich die Bibelschule besuchte, dass liegt schon 27 Jahre zurück, hatte eine Christin eine Prominente Person zu Jesus geführt. Und sie erzählte, dass sie mit dieser Person auch um den Heiligen Geist beten wollte. Diese wollte es nicht gleich machen. Ich fragte damals warum ? Und sie erzählte, dass die Person erstmal Zuhause aufräumen wollte, bevor der Heilige Geist kommt. Das Ende war, sie hatte erst aufgeräumt und dann in der Badewanne, um den Heiligen Geist gebeten und Ihn auch empfangen. -Hallelujah

Ich finde dieses Erlebnis schön, trotzdem brauchen wir nicht auf den richtigen Augenblick zu warten und können diese Bitte, an jedem Ort egal wie es dort aussieht erbitten.

AMEN und Gottes Segen – Claudia Kenngott

 

Heilung empfangen

Heilung empfangen

Verachtet war er und verlassen von den Menschen, ein Mann der Schmerzen und mit Krankheit vertraut; wie einer, vor dem man das Angesicht verbirgt, so verachtet war er, und wir achteten seiner nicht. Doch wahrlich unsere Krankheit trug er, und unsere Schmerzen lud er auf sich; wir aber hielten ihn für bestraft, von Gott geschlagen und geplagt; aber er wurde durchbohrt um unserer Übertretung willen, zerschlagen wegen unserer Missetat; die Strafe, uns zum Frieden lag auf ihm, und durch seine Wunden sind wir geheilt Jesaja 53,3-5

Wer kennt das nicht ? Krankheit macht Depressiv und man fühlt sich niedergeschlagen. Man geht zum Arzt, was absolut keine Sünde ist. Doch manchmal kommen auch Ärzte an die Grenzen. Dadurch das die Wissenschaft sehr weit ist, vergessen wir, wen wir in uns haben. Jesus hat Deine Krankheiten und Schmerzen auf Golgatha bereits getragen.

Jesus hat viele geheilt, denken wir nur an den Mann am Teich von Bethesda. Damals stieg ein Engel zu gewissen Zeiten in den Teich hinab und bewegte das Wasser. Wer nun nach der Bewegung das Wassers, zuerst in den Teich stieg wurde gesund. Nun, da war ein Mann, der achtunddreißig Jahre lang krank war und es nicht schaffte in den Teich befördert zu werden. Achtunddreißig Jahre lang ! Das ist wirklich eine lange Zeit und Jesus fragte ihn: “Willst Du gesund werden?” Und der kranke Mann antwortete : “Herr, ich habe keinen Menschen, der mich, wenn das Wasser bewegt wird, in den Teich befördert; während ich aber selbst komme, steigt ein anderer vor mir hinab.”  und Jesus spricht zu ihm “Steh auf, nimm dein Bett und wandle!” Joh. 5,4-7

Wir müssen Gott sei dank nicht mehr auf eine Bewegung des Wassers oder auf irgendeine Person warten. Jesus hat unsere Krankheiten und Schmerzen getragen, Er möchte das wir gesund sind. Wenn du gesund werden willst, dann bitte Gott im glauben, dass sich die Heilung manifestiert. Jeder hat ein Maß des Glaubens bekommen, halte im Glauben fest und danke Gott jeden Tag für Deine Heilung.

Schau Dir hier die verschiedensten Berichte an und stärke Deinen Glauben.

Zitat eines Predigers das ich mal gehört hatte :
“Die Medizin bekämpft die Krankheit auf natürliche Weise – Gott bekämpft die Krankheit auf übernatürliche Weise!”

Gebet für Heilung

“Vater ich komme zu Dir in Jesu Namen, du siehst ich bin krank, aber Dein Wort sagt im Jesaja 53,3-5, das Jesus meine Krankheiten und Schmerzen getragen hat. Ich bitte Dich in Jesu Namen, dass die Krankheit ……..(Name oder Schmerzen)………verschwinden und Deine Verheißung in mir sofort wirksam wird, durch Deine Kraft und Macht des Heiligen Geistes. Danke das ich nun Deine Heilung empfangen habe – In Jesu Namen Amen –

 

Das könnte Dich auch interessieren:

 

Wie kann ich Gottes Schutz gegen Covid-19 empfangen

Covid-19 hält die Menschen weiterhin in Angst und Schrecken. Auch einige Christen lassen sich von dieser Angst anstecken und verlieren das Vertrauen zu Gott. Doch es gibt einen Schutz gegen Covid-19…einen göttlichen Impfstoff.

Weiter lesen…

Impuls – kann seufzen ein Gebet sein?

Wie oft geben wir ein leises oder lautes Seufzen von uns. Kann seufzen ein Gebet sein? Kann Gott unser Seufzen hören?- Ja, sicher hört er alles, aber kann Gott darauf antworten? Interessante Frage und deshalb hab ich mich auf die Suche in der Bibel gemacht.

Weiter lesen…

Bist du dabei wenn Jesus wiederkommt?

Bist du dabei wenn Jesus wiederkommt?

Jesus kommt bald wieder und wenn damals schon bald war, wie viel mehr wird das “bald” jetzt von großer Bedeutung haben? Bist du dabei wenn Jesus wiederkommt? bist du unter diesen 10 Jungfrauen die in der Bibel im Gleichnis erwähnt werden. Das wollen wir uns heute genauer anschauen.

Viele werden sagen, klar Claudia, da brauche ich gar nicht mehr weiterlesen, ich glaube an Gott, ich gehe jede Woche in die Kirche, spende für Bedürftige und bin Ehrenamtlich in sozialen Organisationen tätig usw.

Weiter lesen…

Gott sendet Christen Familie…

Eine Nachricht die mich erreicht hatte, ließ mich schmunzeln.

Leider wirken im Alltag Situationen auf uns ein, die wir nicht immer mögen. Durch Stress oder andere Dinge die uns wichtiger erscheinen, entfernen wir uns unbewusst von Gott. Natürlich denken wir hin und wieder an ihn, trotzdem schwänzt man am Sonntag die Gemeinde, weil bei dem Sommerlichen Wetter, ist baden mit der Familie angesagt. Irgendwie findet man keine Zeit mehr sich mit unserem Vater intensiv zu unterhalten.
Es fehlt die Gemeinschaft mit unserem Vater und die der Brüdern und Schwestern aus der Gemeinde. Deshalb kommen Fragen und Zweifel auf.

[bctt tweet=”Gott sendet eine Christliche Familie zum Schutz einer Christin” username=”dasLebenmitGott”]

So erging es auch einer Christin die in einer hohen Position in Ihrer Arbeit arbeitet, neben ihrer beiden aufgeweckten Kinder. Anfangs hatte sie sich intensiv mit Gott beschäftigt, sie war hungrig nach Gottes Wort. Sie ist mit dem Heiligen Geist erfüllt und kann in Sprachen reden. Doch seit einigen Wochen fehlt ihr die Gemeinschaft mit Gott und den Brüdern und Schwestern im Herrn. Weil ihre Arbeit sie ziemlich einspannt und die Kinder sind auch noch da und am Abend fällt sie nur noch müde ins Bett. Sie hat sich den Urlaub der geplant ist, verdient.

Die Christin fuhr in den Urlaub nach Kärnten und nun ergab sich folgendes…

Am letzen Urlaubsabend sendet Gott eine christliche Familie zu dieser Christin, diese Familie betet in Sprachen  und redet mit dem Heiligen Geist. Was für eine Bereicherung für diese Christin!

Ist das nicht wunderbar ? Gott sendet ihr eine christliche Familie zum Schutz ihrer selbst, damit sie weiterhin die Gemeinschaft mit Gott pflegt und nicht vom Weg abkommt.

Gott ist so gut und liebt jeden einzelnen von uns. Wie steht es mit uns ? achten wir auf unseren Gott und deren Signale die er uns zu geben versucht? Haben wir die Augen und Ohren offen? Nehmen wir uns die Zeit für Gott?

Hört nie auf zu beten und zu bitten! Lasst euch dabei vom Heiligen Geist leiten. Bleibt wach und bereit. Bittet Gott inständig für alle Christen ” Epheser 6,18 HFA

Der Teufel ist ein Dieb. “Der Dieb kommt, um zu stehlen, zu schlachten und zu vernichten… “( Joh. 10,10 – HFA) Er raubt uns die Zeit, damit wir keine Gemeinschaft mit unserem Vater haben. Somit sind wir angreifbar…

Gottes Segen – Claudia Kenngott