Geistliche Kriegsführung Teil 3

Geistliche Kriegsführung –
Die Waffenrüstung Gottes Teil 3

Willkommen zur Geistliche Kriegsführung – Die Waffenrüstung Gottes Teil 3. In der geistlichen Welt herrscht ein täglicher Krieg, den wir mit unseren Augen nicht sehen können. Für diesen Krieg hat Gott uns ausgestattet, damit wir täglich unseren Sieg erringen können.

Gott ist auf unserer Seite und wir können im 2.Könige 6,14-17 lesen, als Elisas und sein Diener auf der Flucht waren und sich in der Stadt Dotan verstecken. Der Feind hatte ein großes Heer zu Elisas ausgesandt mit Pferden und Streitwagen. Als die Truppe Dotan erreichten war es schon dunkel und sie umzingelten die Stadt.

Elisas Diener ging morgens aus dem Haus und erschrak, als er das riesige Heer sah und bekam Angst. Wer hätte das im ersten Moment nicht?

Der Diener rief ” Ach, mein Herr, was sollen wir jetzt bloß tun?” Doch Elisa beruhigte ihn: ” Du brauchst keine Angst zu haben! Denn auf unserer Seite steht ein noch größeres Heer “So betete Elisa das der Herr, dem Diener die Augen öffnet. Und der Herr öffnete Elisas Diener die Augen, und er konnte sehen, dass der ganze Berg, auf dem die Stadt stand, von Pferden und Streitwagen aus Feuer beschützt wurde.

Weiter lesen…

Die Waffenrüstung Gottes

Die Waffenrüstung Gottes

Die Waffenrüstung Gottes darüber möchte ich heute sprechen.
Ein tolles Thema und ich liebe es, darüber zu sprechen.
Wir werden uns diese Verse genau anschauen…
Wir sollten wirklich begreifen was Gott uns mit dieser Waffenrüstung gegeben hat, um den Kampf den wir täglich ausgesetzt sind, zu gewinnen.

Wie in jeder Kriegsführung sollten wir in erster Linie wissen mit wem wir es zu tun haben.
Zu wissen wie der Feind handelt, welche Waffen er hat und welche Strategien er benutzt … Weiter lesen…