Setze Dich zu Christus

Wer im Schutz des Höchsten lebt, der findet Ruhe im Schatten des Allmächtigen.
(Pslam 91,1 NLB)

Wohin man sieht, ob es im Fernsehen ist oder in den Sozialen Medien, überall wird Angst ausgestrahlt und leider auch in den christlichen Medien.

Doch es ist wichtig, dass wir uns nicht von der Angst überfluten lassen, dass würde uns nur unnötig viel Schaden zufügen. Wenn die Angst über Dich gekommen ist, solltest Du überlegen und prüfen, womit Du Deinen Verstand gefüttert hast.

Waren es die letzten Nachrichten? Glaubst und nimmst Du alles in Dir auf, was diese berichten? Oder glaubst Du das was unser Herr Jesus am Kreuz in Golgatha vollbracht hat?

Der Psalm 91 ist ein Gebet des Schutzes, ich liebe diesen Psalm. Doch ich möchte hier bei dem ersten Vers, etwas aufzeigen. Das Wort “lebt oder auch leben” in diesem Vers, ist auf hebräisch “jaschab” und bedeutet “hinsetzen, bleiben oder sich niederlassen”.

So beginnt nun der Vers in Psalm 91 so. Gott sagt, wenn DU Schutz suchst, komm und setz Dich zu mir. Denn Seine Liebe, Frieden und die ganzen Segnungen können fließen, wenn wir zur Ruhe kommen. Wo kommen wir zur Ruhe? wo wir uns wohl und sicher fühlen, ist es nicht so?

Das Wort sitzen, bleiben oder sich niederlassen bedeutet, das wir nicht wie aufgeschreckte Hühner umherlaufen müssen. Gott möchte, dass wir uns zu IHM setzen und IHN machen lassen.

Während eines Gebetsabend, es war kalt, betete ich. Ich weiß nicht warum, doch ich hatte plötzlich ein Bild vor Augen, es war so wunderschön. In diesem Bild saß ich mit den Füßen angewinkelt auf dem Boden, meine Arme über die Knie verschränkt. Links von mir sah ich einen Arm (ich glaube es war der Arm, von unsrem Herrn Jesus Christus), der eine warme Decke über mich legte und ich fühlte mich so warm und geborgen.

Wir müssen nicht in Angst leben, dass hat Jesus durch sein wertvolles Blut bereits bezahlt. Durch sein Blut, können wir Frieden, Geborgenheit und Schutz bei unserem Vater finden.

Mit welchen Problemen Du auch zu kämpfen hast, ob dunkele Gedanken, Selbstmordgedanken, Schlafstörungen und so weiter, entdecke wie gut Gott ist! ER liebt Dich über alles und möchte Seine schützende Hand über Dich halten.

Gottes Segen – Claudia Kenngott

 

Wenn Dein Herz wie Wasser wird

Wenn Dein Herz wie Wasser wird…. Ja, es gibt diese Momente da läuft alles wie am Schnürchen, wir erleben Gott im unserer Arbeit, in der Familie und im Freundeskreis oder beim spazieren gehen. Doch dann gibt auch die anderen Momente, wo wir weder aus noch ein wissen. Wir verstehen nicht, warum Gott hier oder da uns nicht beigestanden ist und unser Herz wird wie Wasser.

Weiter lesen…

In Zeiten der Stürme – Ruhe bewahren

Ich glaube es gibt keinen Menschen der noch keine Stürme hinter sich hat oder vielleicht sich sogar gerade in einem befindet. Ob in der Arbeit, in der Ehe, Familie, Finanzen oder Krankheiten ect. überall können Stürme auftreten.

Stürme können uns aus dem Gleichgewicht bringen und wenn wir nicht aufpassen, in den Sog des Sturmes mitgezogen werden…

Weiter lesen…

Keine Sorgen/Angst

Keine Sorgen/Angst

Sorget um nichts; sondern in allem lasset durch Gebet und Flehen mit Danksagung eure Anliegen vor Gott kundwerden. Und der Friede Gottes, der allen Verstand übersteigt, wird eure Herzen und Sinne bewahren in Christus Jesus! Phil. 4,6-7 (Schlachter)

Wie oft machen wir uns Sorgen um unsere Kinder oder wie wir die nächste Rechnung bezahlen können? oder auch andere Umstände die Dir Sorgen machen und Du kurz vor einem Magengeschwür bist.

Mir gefällt diese Bibelstelle

Gott sagt hier, wir sollen uns um nichts Sorgen und aus der Ruhe bringen lassen. Wir sollen beten! Denn wenn Du betest, statt Dich mit Sorgen zu beschäftigen die Dich nur noch mehr runter ziehen, so wird Gott Dir Frieden geben. Dein Unwohlsein, der innerliche Stress und die Angst wird weichen.

In Deutschland geben die Menschen für einen Psychotherapeuten mehrere Hunderte bis sogar Tausende von Euro aus. Die Menschen machen Termine mit den Psychotherapeuten und sprechen über Ihre Sorgen, Ängste oder anderen Problemen und hoffen so ihr Leben ohne Stress und freien Kopf zu gestalten. Naja, da kommen dann in Deutschland schon einige Millionen Euro zusammen.

Für mich ist Gott, mein Vater im Himmel mein Psychotherapeut. Ich kann Ihm alles erzählen was mich bedrückt. Das wichtigste ist das man ehrlich ist zu Gott.Sag Ihm alles was Dich bedrückt. Nur dann wird Dein Herz den Frieden empfangen, den Gott Dir verheißen hat.

Bei Gott gibt es keine Zufälle und ich glaube das es kein Zufall ist, dass Du das heute liest.
Nimm Dir die Zeit und bespreche alles mit unserem Gott, den wir Vater nennen dürfen. Er nimmt sich die Zeit für Dich, Gott hilft Dir und er kostet nichts !

Gottes Segen – Claudia Kenngott

 

Das könnte Dich auch interessieren :