Gottes Schlüssel zur Versorgung in Corona Zeiten

Gottes Schlüssel zur Versorgung in Corona Zeiten. Hängt der Segen wegen Corona im Himmel fest? Absolut nicht! Hierzu ein Zeugnis, dass ich gerne weitergeben möchte.

Es geht um eine Frau, die durch Corona in finanzielle Schwierigkeiten kam. Sie bat Gott um Hilfe und bekam vom Herrn diese Gebetserhörung: Sie traf sich mit einer Freundin die sie schon lange kennt und auch über ihre Situation bescheid weiß. Ihre Freundin fragte ob sie ihr nicht was leihen solle, und die Frau verneinte, denn es würde ja doch wieder nur ein Loch öffnen.

Doch eines Tages gab die Freundin ihr einen Briefumschlag, die Frau schaute hinein und es waren 200 Euro in diesem Umschlag. Die Freundin schenkte ihr 200 Euro! Die Frau dankte der Freundin und Gott für dieses Geschenk. Ich möchte Ausdrücklich sagen, das so etwas nicht selbstverständlich ist, egal wie hoch der Betrag ist. Es ist ein Segen Gottes.

Alles Gute kommt von Gott! Gott benützt Menschen um seinen Plan durch zu führen.

» Trachtet jedoch nach seinem Reich! Und dies wird euch hinzugefügt werden. Fürchte dich nicht, du kleine Herde! Denn es hat eurem Vater wohlgefallen, euch das Reich zu geben.«
(Lukas 12,31-32 | ELB)

Trachtet jedoch nach seinem Reich! Wenn wir Gottes Reich an die erste Stelle setzen, wird uns alles andere hinzugegeben. Für manche ist es vielleicht zu einfach, aber Gottes Gehorsam setzt Kraft frei!

Wenn wir das geistliche über den Materiellen stellen, sind wir gehorsam und Gott kann uns segnen. Was Gott auch tun will, denn unser Vater hat wohlgefallen daran uns zu segnen.

Setze Gott an erste Stelle! Es öffnet uns im Leben eine Türe, mit unvorstellbaren Segen!

Gottes Segen – Claudia Kenngott 

Das könnte auch interessant sein:

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.