Erlebnisbericht – Gottes Zeichen

Dieses Erlebnis wird die junge Christin, die so manche Erzählungen von und mit Gott nicht glauben konnte, nicht vergessen. Als sie mit ihrem Kind (4 Jahre alt) und ihrem Lebensgefährten an einem Ort zum einkaufen war und das Auto nicht mehr ging.

Die junge Christin und ihr Lebensgefährte, sind noch nicht lange von neuem geboren. Sie kennen Gott nicht, in seiner vollkommenen Gnade und Liebe, die er für alle Menschen hat.

Manche Erlebnisse mit Gott die man ihr erzählte, erschienen ihr als übertrieben und konnte sie nicht wirklich glauben. Immer wieder wollte Gott seine Liebe zu ihr zeigen, doch sie sah sie nicht.

Doch dann…

Sie waren also in einem anderen Ort beim einkaufen, als dort wo sie wohnten. Das Auto ist nicht das neueste und hatte so auch schon verschiedene Reparaturen hinter sich.

Trotzdem ist das Auto zuverlässig immer von A nach B gefahren. Die junge Frau ist auch auf das Auto angewiesen, da sie auf dem Land wohnt und so zum Kindergarten und in die Arbeit fährt.
Bis zu diesem Tage, als sie vom einkaufen nachhause fahren wollten. Sie stiegen ein, und das Auto sprang nicht mehr an.

Die junge Frau rief mich mich an und bat um Hilfe, ob es denn nicht möglich wäre, die junge Familie dort abzuholen und nachhause zu fahren.

Ich versprach mich gleich auf den Weg zu machen. Da die Fahrt recht lange war, hatte ich genug Zeit in sprachen zu beten, was ich auch tat. Ich bat Gott um ein Wunder, dass er es möglich macht, ja irgendwie, dass das Auto wieder anspringt wenn ich komme. Ich betete und betete…

Dort angekommen, wartete die junge Familie bereits sitzend im Auto auf mich. Die junge Frau war depremiert, was sie denn jetzt machen solle, sie brauche das Auto wegen Kindergarten und Arbeit. Warum ausgerechnet jetzt? fragte sie mich.

Ich sagte, erst mal abwarten. Ich versuchte das Auto zu überbrücken, nachdem Gott mir diesen Gedanken gegeben hat. Bevor ich versuchte das Auto anzulassen, segnete ich das Auto hob meine Augen in den Himmel und sagte Danke Jesus… Danke…

Und das Auto sprang an! Ich jauchzte und freute mich tierisch, das Gott hier eingegriffen hatte. Und ich sagte zu der jungen Frau: “Du weisst wer das gemacht hat! Danke Jesus ” Sie hatte sich so gefreut und dankte Gott.

Ich bin kein Automechaniker oder kenne mich mit Autos aus aber sagte ihr, dass das Auto nicht mehr lange gehen wird, vermutlich noch 2 Tage. Auf meinen Rat, sich wenn möglich ein anderes günstiges Auto zu kaufen, hatte sich die junge Frau auch zu Herzen genommen. Denn tatsächlich hielt das Auto noch 2 Tage und sprang dann nicht mehr an.

Es gibt keine Zufälle und Gott hat seine Hand über das Auto gestreckt. Ein tolles Wunder für mich und die junge Familie, die an Erlebnisberichten zweifelte.

Gottes Segen – Claudia Kenngott

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.