Bist du dabei wenn Jesus wiederkommt?

Bist du dabei wenn Jesus wiederkommt?

Jesus kommt bald wieder und wenn damals schon bald war, wie viel mehr wird das “bald” jetzt von großer Bedeutung haben? Bist du dabei wenn Jesus wiederkommt? bist du unter diesen 10 Jungfrauen die in der Bibel im Gleichnis erwähnt werden. Das wollen wir uns heute genauer anschauen.

Viele werden sagen, klar Claudia, da brauche ich gar nicht mehr weiterlesen, ich glaube an Gott, ich gehe jede Woche in die Kirche, spende für Bedürftige und bin Ehrenamtlich in sozialen Organisationen tätig usw.

Hier Video ansehen und zuhören:

So lasst uns Matt 25,1-13 Das Gleichnis der zehn Jungfrauen lesen:

Dann wird das Reich der Himmel zehn Jungfrauen gleichen, die ihre Lampen nahmen und dem Bräutigam entgegengingen. Fünf von ihnen aber waren klug und fünf töricht. Die törichten nahmen zwar ihre Lampen, aber sie nahmen kein Öl mit sich. Die klugen aber nahmen Öl in ihren Gefäßen mitsamt ihren Lampen. Als nun der Bräutigam auf sich warten ließ, wurden sie alle schläfrig und schliefen ein. Um Mitternacht aber entstand ein Geschrei: Siehe, der Bräutigam kommt! Geht aus, ihm entgegen! Da erwachten alle jene Jungfrauen und machten ihre Lampen bereit. Die törichten aber sprachen zu den klugen: Gebt uns von eurem Öl, denn unsere Lampen erlöschen! Aber die klugen antworteten und sprachen: Nein, es würde nicht reichen für uns und für euch. Geht doch vielmehr hin zu den Händlern und kauft für euch selbst! 10 Während sie aber hingingen, um zu kaufen, kam der Bräutigam; und die bereit waren, gingen mit ihm hinein zur Hochzeit; und die Tür wurde verschlossen. 11 Danach kommen auch die übrigen Jungfrauen und sagen: Herr, Herr, tue uns auf! 12 Er aber antwortete und sprach: Wahrlich, ich sage euch: Ich kenne euch nicht! 13 Darum wacht! Denn ihr wisst weder den Tag noch die Stunde, in welcher der Sohn des Menschen kommen wird.

Halten wir folgendes fest:

-Die Jungfrauen nahmen ihre Lampen und gingen dem Bräutigam entgegen.
-Fünf kluge Jungfrauen nahmen Öl für Ihre Lampen mit, die törichten nahmen nur ihre Lampen und kein Öl mit.
Öl steht im AT sowie im NT für den Heiligen Geist.
Sprüche 20,27 sagt: ” Der Geist des Menschen ist eine Leuchte des Herrn”
-Der Bräutigam verspätete sich und die Jungfrauen schliefen alle ein. Da gibt es offensichtlich keinen Unterschied, denn sie waren alle müde.
-Ein Geschrei um Mitternacht und die Jungfrauen erwachten und machten Ihre Lampen bereit.
-Die törichten sprachen zu den klugen: Gebt uns von eurem Öl, denn unser Lampen erlöschen.
-Die klugen antworteten : Nein, kauft euch selbst bei den Händlern das Öl, sonst reicht es nicht für uns.
Im ersten Moment scheint es so als wären die klugen Jungfrauen selbstsüchtig. Aber niemand kann, kein Mensch kann dem anderen den Geist (Heiligen Geist) geben. Natürlich kann man den Heiligen Geist auch nicht kaufen, gemeint ist die Errettung durch Loskauf (Ps 49,7-9).
-Die Türe wurde verschlossen und die übrigen Jungfrauen kamen und sagen: Herr, Herr, tue uns auf und Jesus sagte: Wahrlich, ( und wenn Jesus wahrlich sagte, meinte er es ziemlich ernst) ich sage euch: ich kenne euch nicht!
In einer anderen Übersetzung heißt es: Ich kenne dich nicht, wir haben keine Beziehung.
Sie haben keine Beziehung zu Jesus!

2.Thim.3,5dabei haben sie den äußeren Schein von Gottesfurcht, deren Kraft aber verleugnen sie. ..

“den äußeren Schein von Gottesfurcht” diese Menschen scheinen äußerlich als religiös sind aber nicht wiedergeboren. Obwohl sie sich zum Christentum bekennen (äußerlich) sprechen doch Ihre Taten anders als ihre Worte.

“deren Kraft verleugnen sie.” Kraft wird hier übersetzt mit dynamis = die sichtbare Entfaltung von Kraft ( Kraft, Stärke, Macht, Vollmacht, Befehlsgewalt, Recht, Befugnis, Gewalt, Obrigkeit) also sie haben keine Anzeichen der Macht Gottes, keine Handlungen des Heiligen Geistes in ihrem Leben.

Was bedeutet das nun?

Jesus sagt selbst im Joh. 10,7: “Da sprach Jesus wiederum zu ihnen: Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Ich bin die Tür für die Schafe.”

eine andere Übersetzung:

“Ich versichere dir und sage dir feierlich: Ich bin die Tür für die Schafe [zum Leben zu führen].”

Wenn man von neuem geboren ist, kommt der Heilige Geist in uns. Der Heilige Geist verändert uns, so wie Gott uns haben möchte, wenn wir es zulassen. Es geschieht alles aus Liebe, Gott wird uns zu nichts zwingen. Jesus ist unser Vorbild dem wir nachahmen sollen und auch wollen. Im Matt 7,20 steht: “An den Früchten werdet ihr sie erkennen”

Durch die Neue Geburt in Jesus, wurden die Samen der Früchte in uns gelegt und wir müssen dafür sorgen das diese heranwachsen. Im Galater 5,22 sind die Früchte des Geistes aufgeführt, die der Heilige Geist in uns wachsen lässt. Der Heilige Geist gibt das gedeihen. Jetzt schweife ich ab, gehen wir zurück zum Thema.

Du brauchst die Beziehung zu Jesus. Nur wenn du von neuem geboren bist, hast Du eine Beziehung zu Jesus.

Beispiel Kornelius (Apg 10)

Ich finde die Apg. 10 über Kornelius toll. Kornelius ein römischer Hauptmann also ein Zenturio, er hatte ein Regiment unter sich mit etwa sechshundert Mann, dem zehnten Teil einer Legion.

Er war ein frommer Mann, er und sein ganzes Haus .. also mit samt seiner Familie, fürchtete Gott, also hier ist nicht Angst gemeint sonder er hatte Ehrfurcht vor Gott.

Er hatte viel an das jüdische Volk gespendet und betet sehr viel zu Gott.

Und Kornelius bekam eine Vision indem ein Engel Gottes zu ihm kam. Und Kornelius erschrak und der Engel sagte: Gott hat sich an deine Gebete und Almosen erinnert. Sende nun Männer nach Joppe, zu Simon der auch Petrus genannt wird und du und dein Haus werdet gerettet.

Gott hat sich erinnert was Kornelius tat und wollte das auch Kornelius errettet wird, obwohl er Heide war. Gott hat sich erinnert… wie toll.

Und Petrus kam zu Kornelius und predigte das Evangelium….

Das ist das erste mal in der Geschichte der Bibel, das auch Heiden die Errettung annehmen konnten.

Man kann durch gute Werke nicht gerettet werden

Kornelius gab Almosen und betet viel und trotzdem war er nicht errettet. Man kann durch gute Werke nicht gerettet werden.

Es ist egal wie oft du einer alten Dame über die Straße hilfst oder viel an Notleidende Kinder spendest, Gott sieht zwar dein Herz, trotzdem musst du von neuem geboren sein. Sonst ist die Türe verschlossen und Jesus sagt : Ich kenne Euch nicht, wir haben keine Beziehung.

Wir können aus eigener Kraft nichts tun, damit wir gerettet werden. Das ist unmöglich, denn Jesus hat für uns bereits alles erledigt. Gott hat die Welt so geliebt, dass er seinen einzigen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren gehe, sondern ewiges Leben habe. (Joh.3,16)

Epheser 2,8+9 “Denn aus Gnade seid ihr errettet durch den Glauben, und das nicht aus euch — Gottes Gabe ist es; nicht aus Werken, damit niemand sich rühme.” 

Wenn Du dir nicht sicher bist, ob du zu den 5 klugen Jungfrauen gehörst, dann solltest Du dieses Gebet sprechen, damit Du an der großen Party teilnehmen kannst und nicht vor verschlossener Türe stehst.

“Vater, ich komme zu dir in Jesu Namen. Ich glaube das Jesus dein Sohn ist. Jesus ist für mich am Kreuz gestorben und hat alle Sünden und Krankheiten auf sich genommen. Doch du Vater hast ihn wieder auferweckt von den Toten und ich bekenne laut, das Jesus mein Herr und Erlöser ist und ich danke dir Vater, dass ich jetzt ein Kind Gottes und gerettet bin. Danke, dass der Heilige Geist in mir ist, der mich so verändert, wie du mich haben willst. Danke Vater, für Deine Gnade. In Jesu Namen – Amen”

Für weitere Fragen stehen wir dir gerne zur Verfügung, schreibe einfach eine Email an: daslebenmitgott@gmail.com

Gottes Segen – Amen

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert